Anschlageinrichtungen mit horizontalem Führungsseil oder horizontaler Führungsschiene

 

Diese Anschlageinrichtungen sind besonders geeignet für die Sicherung großflächiger Absturzbereiche.
Der Vorteil liegt darin, dass sich der Anschlagpunkt mit dem Wechsel des Standortes verschiebt. Dadurch wird die Auszuglänge und damit die Gefahr eines Pendelsturzes bei einem mitgeführten Höhensicherungsgerät minimiert. Die Neigung des Führungsseils darf nicht mehr als 15° betragen.