Wartungsanleitung

 

Die Wartungsanleitungen des Herstellers müssen verständlich, eindeutig, anschaulich und gut lesbar sein, damit die Ausrüstung richtig gewartet werden kann.


Pflichtinhalte sind:

  • Das Reinigungsverfahren, erforderlichenfalls auch die der Desinfektion, die ohne nachteilige Auswirkung auf die Ausrüstung oder den Benutzer sind und einen Warnhinweis, dass genau nach diesem Verfahren vorzugehen ist
  • Erforderlichenfalls ein Warnhinweis, dass eine nass gewordene Ausrüstung auf natürliche Weise trocknen muss und keiner direkter Wärmeeinwirkung auszusetzen ist
  • Verfahren zur Lagerung, einschließlich aller Schutzmaßnahmen gegen Umgebungs- oder sonstige Einflüsse, z.B. feuchte Umgebung, scharfe Kanten, Vibrationen, ultraviolette Strahlung
  • Weitere Wartungsmaßnahmen, die für die Ausrüstung wichtig sind, z.B. Einfetten